Suche
  • mariamagdalenarabl

Auf dem Treppchen

Als die Welt diesen März innehalten musste, hatte ich - wie so viele andere - auf einmal ganz viel Zeit. Um meine kleine Welt ein wenig aufzuhellen, begann ich meine dunklen Möbel pastellfarben anzustreichen. Und als mein Schreibtisch endlich trocken war und mich in einem leicht schiefen Minzgrün angrinste, wollte ich auch wieder schreiben. Was genau, wusste ich nicht, weil ich mich beim Schreiben meistens treiben lasse, aber ich hatte einen ersten Satz (der mir auf der Yogamatte einfiel - thanks Adriene!): Die Kinder haben mir den Morgen gestohlen.

Diesem Satz folgte eine Kurzgeschichte über Angst und Neid, Licht und Schatten.

Und diese Kurzgeschichte gewann dann einfach mal den dritten Preis im Wettbewerb des lichtung Verlags.

Einfach so.

Ich steh auf dem Siegertreppchen mit meinem leicht schiefen Minzgrinsen und innendrin strahlt alles Danke.

Zu lesen ist die Geschichte hier:

https://www.lichtung-verlag.de/index.php/aktuelles/2-uncategorised/71-rabl-2


When the world came to a grinding halt this March, I found myself - like so many others - with a lot of time on my hands. To lighten up my little world I began painting my dark furniture in pastel colours. And once my desk was dry and tempting me with a slightly crooked, minty smile, it seemed a shame not to sit down and write on it. I tend not to know where my writing will take me. This time I only had my first line (which came to me on my yoga mat, so thanks Adriene!): Die Kinder haben mir den Morgen gestohlen - the children had stolen my morning.

The line turned into a short story about fear and jealousy, light and darkness. I entered it in a short story contest the lichtung Verlag was running to celebrate its 30th anniversary.

And won third prize.

That's it.

I'm standing on those little steps of the winner's podium with a light, minty smile and a mega watt thank you radiating inside.

To read the German version of the short story go to the lichtung Verlag's website:

https://www.lichtung-verlag.de/index.php/aktuelles/2-uncategorised/71-rabl-2


23 Ansichten

© 2018 by Maria Magdalena Rabl.